Sonnenschule Attendorn

 Grundschule der Hansestadt Attendorn
Katholischer Standort Westwall
Gemeinschaftsteilstandort Neu-Listernohl

24.06.2018

Sonnenschule “inoffizieller“ Stadtmeister im Mädchenfußball  😃

Am Mittwoch, den 20.06.2018 fand das Turnier um die Kreismeisterschaft im Mädchenfußball statt.

Gespielt wurde auf dem Sportplatz in Rhode. 6 Mädchenmannschaften hatten sich angemeldet, um den Kreismeister zu ermitteln. Auch die Mädchen aus der Fußball Ag der Sonnenschule wollten sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen und fuhren voller Tatendrang zu diesem Turnier.

Gespielt wurde in zwei Gruppen, aus denen sich jeweils die ersten beiden Mannschaften für das Weiterkommen qualifizieren konnten. Für unsere Mädels lief es leider nicht so gut. Zum Auftakt gab es eine knappe 1:2 Niederlage gegen die Mannschaft aus Rhode. Im anschließenden Spiel war man lange Zeit überlegen, konnte den Ball aber nicht im gegnerischen Tor unterbringen, weshalb das Spiel unglücklich mit 0:1 gegen Gerlingen verloren ging.

Die beiden Niederlagen und das frühe Ausscheiden drückten verständlicherweise die Stimmung bei den tapfer aufspielenden Mädchen, weshalb es für alle erst mal ein Stück „Trostkuchen“ gab.

Auch für die Mannschaft aus Helden, unter dem alten Trainerfuchs Günther Epe lief das Turnier nicht rund und es musste ebenfalls nach der Vorrunde zuschauen. Das frühe Aus führte sowohl bei den von Herr Ziegenberg trainierten Mädels der Sonnenschule, als auch bei den Mädels aus Helden zu traurigen Gesichtern, da sie gerne noch weitergespielt hätten. So kam es, dass die beiden Trainer sich mit ihren Mannschaften gemeinsam berieten und zu der Einigung kamen, auf dem Nebenplatz das Spiel um Platz 5 zwischen der Sonnenschule und der Marienschule auszutragen.

Beide Mannschaften waren glücklich, noch ein weiteres Spiel zu haben. Unter den Augen der beiden Trainer, sowie den aufmunternden Rufen einiger mitgereister Eltern gaben die Mädchen nochmal richtig Gas und hatten sichtlich Spaß. Es herrschte eine entspannte und faire Stimmung zwischen den beiden Mannschaften und alle durften mitspielen, was dazu führte, dass 9 Heldener Mädchen gegen 11 Mädchen der Sonnenschule spielten. Dies störte allerdings auch keine der Spielerinnen. Am Ende setzte sich die Sonnenschule nach 50 Minuten mit 10:2 gegen Helden durch und sicherte sich somit die „inoffizielle“ Stadtmeisterschaft von Attendorn ;-).

Das Ergebnis sei hier aber nur am Rande erwähnt und interessierte die Kinder auch nur kurz. Diese waren eher damit beschäftigt, sich mit ihren neu gewonnenen Freundinnen aus der jeweils anderen Schule auszutauschen und gemeinsam feiernd und singend über den Platz zu springen. So nahm das anfänglich enttäuschende Turnier für unsere Mädchen doch noch einen positiven Verlauf und viele freuen sich schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Der Vollständigkeit halber ist noch zu erwähnen, dass sich Wenden im Finale gegen Rhode mit 3:0 durchsetzte und somit den Titel als Kreismeister im Mädchenfußball errang. Hierzu gratuliert die Mannschaft der Sonnenschule recht herzlich.

IMG 3685IMG 3689IMG 3706IMG 3697

Aktuelles 2019

Alle Beiträge

Aktuelles 2018

Aktuelles 2017

Aktuelles 2016

Aktuelles Archiv